Leitbild der Aerztegesellschaft Winterthur-Andelfingen


Mit dem Leitbild unserer Aerztegesellschaft stellen wir uns hinter die folgenden Leitgedanken:

 

Medicus curat, natura sanat

1. freie ärztliche Entscheidungen (bewahren)

2. patientenorientierte Medizin des Notwendigen (betreiben)

3. integrales, volkswirtschaftliches Denken (fördern)

4. die Qualität (ständig überprüfen und sicherstellen)

 


Erklärungen
:

ad 1:

Aerztliche Verantwortung und medizinische Ethik können nur wahrgenommen werden, wenn die ärztlichen Entscheidungen unbeeinflusst und frei erhalten werden.

ad 2:

Patientenorientiert heisst: der Patient steht im Zentrum. Die Medizin des Notwendigen unterscheidet zwischen Bedürfnis und Nachfrage.

ad 3:

Volkswirtschaftliches Denken heisst: über die direkten, vertraglich vereinbarten Behandlungskosten hinaus denken. Mit zu berücksichtigen sind die zumeist wesentlich höheren, indirekten Folgekosten ärztlicher Tätigkeit einerseits für den Patienten (Behinderungen, Benachteiligungen usw.) und andererseits für Wirtschaft und Gesellschaft (Arbeitsausfall, Produktionsausfall, Renten, Karriereverlust usw.)